Freitag, 8. Oktober 2010

Nochn Schneeball...

Endlich isser in Fernglasreichweite :)
Komet 103/P Hartley 2 ist gerade im Vorbeiflug und kommt uns sogar recht nahe. Eigentlich hätte er schon länger und auch teils mit bloßem Auge sichtbar sein sollen - aber wie´s halt ist....Hätte, Wäre, Wenn ;)

Bahn von 103/p Hartley 2 durch CAS und PER

Im 10x50 Fernglas ist der Komet allerdings wirklich leicht zu sehen: Ein fluffiges Etwas von respektabler Größe - so in etwa wie die Galaxie M33.....nur etwas schwächer. Ich hatte bereits Dienstagnacht das Vergnügen mit beiden Ferngläsern draufzuhalten. Ein toller Anblick ! Ich mag Kometen :)

Aktueller Bahnverlauf

Dieser Tage steht der Komet recht spektakulär mit dem Doppelsternhaufen im Perseus im selben Blickfeld. Mal sehen ob mir dieser Anblick auch vergönnt ist.

weiterer Weg von 103/p in Richtung AUR

Spätestens am 15. des Monats ersäuft der Arme wohl im hellen Mondlicht und wird danach nicht mehr beobachtbar sein - schade eigentlich: Kaum ist er zu sehen ist er auch schon wieder weg. Aber gerade das macht auch einen Teil des Spasses bei der Kometenbeobachtung aus....

Danke an Winnie für die Aufsuchkarten. Die nächsten stricke ich wieder selbst.
Vielleicht^^


Gruß aus dem JanEtarium

Der Jan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen